Inhalt ausblenden

Inhalt einblenden

 

News der RST Gruppe

25 Jahre RST – ein Fest für Partner, Kunden & Politprominenz

Am 15. und 16. Juni 2018 feierte die RST ihr 25-jähriges Jubiläum und blickte mit zahlreich geladenen Gästen zurück auf ein Vierteljahrhundert erfolgreiche und bewegte Firmengeschichte.

Als Wolfgang Finck 1993 von Bremen nach Thale zog, um aus den ehemaligen Eisen- und Hüttenwerken heraus die Recycling Sanierung Thale GmbH zu gründen, ahnte noch niemand, dass diese 25 Jahre später mit 120 Mitarbeitern zu einem der größeren und zuverlässigsten Arbeitgebern der Region zählen würde.



Heute ist die RST mit ihren Aktivitäten - Altlasten, Bau und GaLaBau - eine Unternehmensgruppe, die mit Rang und Namen, Kunden und Partnern weit über die Harzregion hinaus bekannt ist. Daher folgten viele Geschäftspartner und Kunden gerne der Einladung zum „25-Jährigen“!

Nach feierlichem Sektempfang führte Seniorchef Wolfgang Finck gemeinsam mit seinem Sohn Carl Finck und Klaus-Dieter Zieme, den beiden operativen Geschäftsführern, die Gäste in unterhaltsamen Programmpunkten durch die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Firma.
 
Neben den Grußworten von Dr. Jürgen Ude, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Herrn Dirk Michelmann, stellvertretend für Landrat Martin Skiebe sowie dem Bürgermeister der Stadt Thale, Thomas Balcerowski, stand eine Auszeichnung durch das Präsidium der IHK Magdeburg auf dem feierlichen Programm. Herr Ralf Luther überreichte den drei stolzen Geschäftsführern eine Ehrenurkunde in Würdigung der erfolgreichen unternehmerischen Tätigkeit und des Engagements für die wirtschaftliche Entwicklung der Region.
25 Jahre Erfolg können sich sehen lassen. Wolfgang Finck weiß, worin dies begründet ist: „Unser Unternehmen verdankt seinen Erfolg unseren hochqualifizierten Mitarbeitern. Sie sind die Basis für unsere starke Wettbewerbsposition.“

So durfte natürlich auch eine Jubiläumsfeier für alle RST Mitarbeiter und ihren Partnern nicht fehlen. Diese folgte am nächsten Abend. Zu den offiziellen feierlichen Höhepunkten gehörten die Dankesreden der Geschäftsführer – frei von der Seele gesprochen, ohne Zahlen, dafür mit viel Herz – und im Gegenzug ein Dankeschön der Belegschaft an die Chefs. Als Repräsentanten für die Mitarbeiter überreichten der langjährig für RST tätige Bauleiter Tobias Unglaub sowie der Verantwortliche der Baustoffaufbereitung Marcel Tietze den Geschäftsführern das eigens erdachte Mitarbeitergeschenk, für das alle zusammengelegt hatten. Nach dem Jubiläumsfestmahl feierte und tanzte die Belegschaft unter musikalischer Begleitung der Band Meilenstein bis tief in die Nacht.
Wir danken allen, die dieses Firmenjubiläum mit uns gefeiert haben und unseren Mitarbeitern für 25 gemeinsame Jahre. Wir freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zukunft.